Fragen? Antworten. - Ammenmärchen...
Unwucht der Festplatte
Ammenmärchen von Tim

Ein älteres Gerücht, daß anscheinend doch immer wieder Anhänger findet:

Festplatten können durch die magnetische Speicherung der Information und der -mehr oder weniger- erratischen Verteilung dieser eine Unwucht aufweisen, wenn zu viele "1" Informationen zu vielen "0" Informationen auf der anderen (physikalischen) Seite der Platte gegenüberstehen und somit eine Unwucht in der schnell rotierenden Festplatte bewirken.

Stimmt natürlich nicht. Es existiert kein Gewichtsunterschied zwischen einer "0" und einer "1". Es sind einfach nur verschiedene Anordnungen im Raum (aufgrund der magnetischen Speicherung), die den Unterschied ausmachen.
Dies hat keinen (zumindest keinen meßbaren) Einfluß auf die Rotationssymmetrie einer Festplatte.

Quelle: c´t

Schicke uns auch Dein Märchen


Video des Tages
Ammenmärchen zum Thema:
Ähnliche Fragen zum Thema: