Fragen? Antworten. - Ammenmärchen...
100 %
was tun bei einem steifen Hals
Frage von Franz aus Hamburg am 20. Oktober 2008

seit gestern habe ich einen echt steifen Hals und weiss nimmer weiter
kennt jemand ein gutes hausmittel?

Ø 0,00 | 0 Stimmen


Video des Tages
Antwort von Tante J. am 22. Oktober 2008

Als Erstes: WÄRME! Zum Beispiel durch ein Heizkissen oder 'ne Wärmflasche
zudem noch (leichte) Massage an den schmerzenden Stellen und Dehnübungen

Antwort von ich am 12. November 2008

Bei einem steifen Hals?
Uhi, ich glaube, da wirkte das Viagra im falschen Körperstück. *gg*
Gruß ;-)

Antwort von melanie am 07. Juni 2009

man sollte sich auf jeden fall nicht verkrampfen ( also nicht den kopf schief halten ) man sollte während einer massage versuchen den kopf langsam und vorsichtig umzudrehn und einfach locker lassen den halz warm halten am besten mit einem kirchkernkissen oder sowas und man sollte auch einen schal tragen egal wie das wetter ist. wichtig ist es nicht zu zucken das verursacht einen krampf und tut weh!! man sollte vorsichtig reagieren. und nicht den ganzen tag sitzen oder liegen am besten spazieren gehn mit einem partner ( für notfälle ) oder tanzen , denen oder auch versuchen die schultern zu bewegen beim stehen.

Ähnliche Fragen zum Thema:
Ammenmärchen zum Thema: